Gran Canaria

Am 18. Juni 2014 ging unsere langersehnte Reise nach Gran Canaria los. Dank perfekter Abwicklung seitens Air Berlin war der Check in trotz der Verladung von zwei Elektrorollstühlen, zwei Handrollstühlen und Duschstuhl problemlos. Da die Beinfreiheit bei mir eine sehr große Rolle spielt, vor allem bei weiten Flugstrecken (Gran Canaria Flugzeit 4 Stunden), wurde ich in die erste Reihe gesetzt und konnte in vollen Zügen die Beinfreiheit genießen.

Am Flughafen angekommen wartete schon der Top ausgestattete Transferbus mit Rampe. Die Transferzeit in unser Hotel H10 Playa de Meloneras dauert ca. 20 Fahrminuten. Nach einer ausführlichen Erklärung seitens des Hotels fuhr ich gleich voll beeindruckt durch die Anlage um mir einen ersten Überblick zu verschaffen!

Zu unseren Zimmen ist zu sagen, dass sie sehr komfortabel und sauber waren. Von der Größe waren die Zimmer für zwei Elektrorollstühle okay. Wenn man sich problemlos fortbewegen will, wäre es gut, wenn die Gänge ein wenig breiter wären. Neben dem WC waren links und rechts Haltegriffe. Im Hotel steht jedoch ein mobiler Haltegriff zum Verleih für die Dusche zur Verfügung.

Wenn man Hilfe braucht ist das Hotelpersonal gleich zur Stelle. Die komplette Hotelanlage war total barrierefrei und ohne Probleme befahrbar. Wir sind sehr viel shoppen gegangen und haben dabei die Umgebung erkundet, die auch sehr barrierefrei war. Das Buffet war ausgezeichnet, viel, gesund, abwechslungsreich.

In Playa de Meloneras war es sehr idyllisch und ruhig, richtig perfekt zum Entspannen. Wenn man am Abend fort gehen und Party machen möchte, sollte man nach Playa de Ingles fahren, die Stadt ist nur 5 Minuten entfernt. Der Transfer für Rollstuhlfahrer ist auch absolut kein Problem, da es Rollstuhlgerechte Taxis gibt. Der Rollstuhlgerechte Strand befindet sich in Playa de Ingles, dort gibt es auch einen Strandrollstuhl, um ins Meer zu kommen. Einer der Pools im Hotel hatte auch einen Poollifter, welcher von uns natürlich auch genutzt wurde.

Es war ein sehr erholsamer, aber zu kurzer Urlaub. Zum Abschluss kann ich sagen, dass der Service von FTI in Gran Canaria sehr empfehlenswert ist. Das Hotel H10 ist eine gute Adresse, wenn man entspannen und relaxen möchte. Wir würden jederzeit wieder fahren.

Johannes  Schwabegger

Photos: 
Location: